Laser Bahia Cup 10/2016

Regatta Segelschule Leipzig

Heute war für mich die wahrscheinlich letzte Regatta dieses Jahres.
Eingeladen hatte die Segelschule Seglermanfaktur. Beim letzten Bahia Cup hatte ich viel Spaß und war deshalb wieder dabei.
Es ging also mit Booten vom Typ Laser Bahia auf den Zwenkauer See.
Die Wetterbedingungen waren recht unangenehm. Laut Wetterbericht angesagt 5-8°C und viel Regen.
Wir haben uns entschieden trotzdem zu starten. Nach etwas Wartezeit hörte immerhin der Regen auf.
Angetreten waren 6 Bahia Crews.

Aufgrund des schwachen Windes wurde nur eine kurze Regattastrecke gesegelt.
Beim Start sind wir gut weggekommen und konnten über die erste Runde einen soliden 2. Platz halten.
In der zweiten Runde haben wir einiges an Zeit verloren und sind deshalb als 3. und Letzte Crew über die Ziellinie gefahren.
Allerdings war unser zeitlicher Abstand zum 2. nicht groß. Ich erinnere mich an Regattateilnahmen bei denen wir das Feld komplett aus den Augen verloren hatten.
Mich hat diese kleine Niederlage noch eine ganze Weile beschäftigt. Ich habe einfach nicht verstanden, wo mein Fehler passiert ist.
Eigentlich lief es ja wie gesagt gut. Mittlerweile weiß ich aber, dass das auf der Kreuz passiert ist. Der Kurs war ungünstig gewählt und wir sind deshalb extra Strecke gefahren.
Die Wintermonate sind doch ideal um nochmal etwas zu Regattataktik zu lesen!

Weitere Wettfahrten gab es für uns Wetterbedingt leider nicht. Wir mussten uns deshalb mit den Verlierern aus dem 2. Start die rote Laterne teilen :).

Trotz meines Neopren Anzugs wurde es uns während der Wartezeit auf die Teilnehmer des Finallaufs kalt. Nächstes Mal ziehe ich über den Neoprenanzug noch mein Ölzeug.
Nächstes Jahr wird alles besser!

 

 

Heute war die GoPro mit an Bord

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*