Wie mein Anker verloren ging

Vorgeschichte

Auf meiner Ixylon Jolle habe ich einen 4 kg Klappanker. Dieser hält das Segelboot auch bei viel Wind auf der Stelle. Festgemacht wird der Anker mit einer 10 m langen Leine mittels Palstek.

Eines sonnigen Tages war eine Freundin zu Besuch in Leipzig. Was ist da geeigneter als eine Runde mit dem Boot auf dem See? Wir kennen uns noch von damals aus der Segelschule. Sie hat den SBF-Binnen und SBF-See mit mir zusammen gemacht. Seitdem sind wir viele Male zusammen gesegelt. Die Einweisung habe ich deshalb bewusst kurz gehalten. Ich wollte schnell aufs Wasser und auch ins Wasser!

Nach einiger Zeit segeln war es Zeit für den geplanten Badestopp. Es war heiß und ich freute mich schon die ganze Zeit auf die Abkühlung.
Der Anker war noch vom Vortag vorbereitet.

 

 

Das Ankermanöver

 

Ich war am Steuer und manövrierte die Jolle zu einer guten Stelle zum Ankern. Währenddessen gab ich die Frage nach vorne: „Alles klar zum Ankern?“. Als Antwort kam „JAAA alles klar!“. Von hinten sah auch alles korrekt aus, Ankerleine schön aufgeschossen, Anker aufgeklappt etc. Skipper Marcus gibt also das Kommando: „Dann mal raus mit dem Anker“.

 

 

In hohem Bogen fliegt der Anker und platzt 3 m entfernt an Steuerbord ins Wasser.

Continue reading

Der Anker und der Wasserhahn auf dem Steg

Einleitung

 

Diese Geschichte hat mir neulich ein befreundeter Skipper bei einem Bier erzählt. Es klang ziemlich plausibel, deshalb möchte ich euch den Spaß nicht vorenthalten.

Er hatte frisch seinen SBF-See in der Tasche und wollte mit ein paar Freunden im Mittelmeer segeln gehen.
Also eine Segelyacht gechartert und los. Lief auch bis zu dem folgenden Ereignis alles recht gut.

 

 

Die lustige Segelgeschichte

Continue reading

Regatta Training 2: Meine erste Kenterung

Panorama Zwenkauer See

 

Einleitung

Wie letzte Woche (Link) ging es wieder zur Segelschule Seglermanufaktur auf dem Zwenkauer See in der Nähe von Leipzig zum Regatta Training.
Das Wetter war ideal: Sonnenschein und Wind.
Wir fuhren zu zweit auf einem Boot vom Typ Laser Bahia.

 

 

Training

Es ging vor allem darum Regatta Starts zu üben. Ich denke wir haben das recht gut hinbekommen denn mit der Bootsbeherrschung klappte es deutlich besser.
Dieses Mal war ich vorbereitet auf die geringere Stabilität der Bahia und habe in den Böen entsprechend früher das Großsegel aufgemacht.

 

 

Kenterung

Ich segle seit 4 Jahren (auch viel mit Jollen) und bin bisher noch kein einziges Mal gekentert. So war das auch für dieses Mal geplant.
Für den Fälle hatte ich aber alle empfindlichen Sachen in der Station gelassen.
Mangels Fotos gibt es einige Skizzen wie sich der Vorfall wahrscheinlich zugetragen hat:

 

 

1.

Wir fuhren mit einem schönen Raumwind. Ich war am Steuer und machte es mir hinten (zu) bequem. Was soll auch schon passieren?!

 
Ausgangssituation Kenterung Jolle

 

Continue reading